Wie viele Kalorien darf ich zu mir nehmen?


Wer nicht dauerhaft an Gewicht zunehmen möchte muss seine Kalorienzufuhr im Auge behalten. Unser täglicher Kalorienverbrauch setzt sich aus Grundumsatz und Leistungsumsatz zusammen. Mit dem kleinen Rechner können Sie Ihren Kalorienverbrauch in Abhängigkeit von Geschlecht, Alter, Größe und Aktivität pro Tag ermitteln.
Der Rechner liefert derzeit nur korrekte Werte bei einem BMI unter einem 30,1.


* Ersetzen Sie bei der Eingabe von Kommazahlen das Komma durch einen Punkt.

Anmerkungen zum Kalorien Rechner:

Der Kleine Kalorien-Rechner oben beruht auf der Harris-Benedickt-Formel. Sie wurde bereits 1918 entwickelt und ist bis heute in der Ernährungsmedizin anerkannt. In dieser Formel werden bei der Berechnung des Grundumsatzes außer dem Gewicht auch das Geschlecht, alter und Größe in die Berechnung mit einbezogen.

Bei Männern gilt:
Grundumsatz [kcal/24 h] =
66,47 + (13,7 × Körpergewicht [kg]) + (5 × Körpergröße [cm]) − (6,8 × Alter [Jahre])

Bei Frauen nutzt man:
Grundumsatz [kcal/24 h] =
655,1 + (9,6 × Körpergewicht [kg]) + (1,8 × Körpergröße [cm]) − (4,7 × Alter [Jahre])

Der Kalorienrechner multipliziert den Grundumsatz anschließend mit dem sogenannten Aktivitätsfaktor (Pal-Wert).

Wie genau sind die Ergebnisse des Kalorienbedarf-Rechners?
Wie alle Berechnungshilfen hat auch dieser Rechner seine Grenzen was die Genauigkeit betrifft. Die Besonderheit an diesem Kalorienverbrauchsrechner ist das er die unterschiedlichen Aktivitätsphasen am Tag und auch die Schlafzeit berücksichtigt. Aus diesem Grund sind die Ergebnisse im Durchschnitt etwas Niedriger wie Rechner die den Ganzen Tag mit einem PAL-Wert berechnen.